Du hast noch nie programmiert?
Dann bist Du bei uns genau richtig!

Der Java-Vorkurs soll den Einstieg in das Studium erleichtern. Dazu bieten wir wieder für alle Studienanfänger, die noch nie programmiert haben, einen Vorkurs an. Der Java-Vorkurs wird von ein paar Studenten aus verschiedenen Semestern und Studiengängen veranstaltet. Wir sind ein Teil der Fachgruppe und leisten diese Arbeit freiwillig, da wir nicht vergessen haben, dass man das Programmieren lernen muss.
 

/* Angebot und Ablauf */

Seit letztem Jahr lautet unser neues Motto „Learning by doing“. Wir erklären euch Konzepte, zeigen wie sie funktionieren, und ihr setzt diese dann mit unserer Unterstützung um.
Zuerst erklären wir in einem kurzen Vortrag einige Aspekte des Programmierens. Danach gibt es betreute Übungen im Rechner-Pool, in denen ihr das Gelernte in Ruhe ausprobieren könnt, das auch mal zwei Stunden dauern kann. Die Programmiersprache ist JAVA. Diese wird auch in der Vorlesung „Programmierung und Softwareentwicklung“ eingesetzt.

Probieren geht über studieren.

Eine formale Anmeldung zum Java-Vorkurs ist nicht nötig – komme einfach vorbei!
 
Anmerkung: Für die Teilnehmer des Mathevorkurses am MINT-Kolleg gibt es die Möglichkeit, in der letzten Woche früher in den Vorkurs zu gehen, um rechtzeitig (14 Uhr) am Java-Vorkurs teilnehmen zu können.
 

/* Kontaktinfos */

Am besten erreicht man den Arbeitskreis Java-Vorkurs über die MAILINGLISTE. Oft sind aber auch Mitglieder im Fachgruppenraum (0.001) anzutreffen.

zeigeMirDenLageplan()

 
Der AK Java-Vorkurs sucht noch Tutoren. Melde Dich gerne bei uns!