... im Wintersemester 2019


Du studierst bald in einem der folgenden Studiengänge?

  • Informatik
  • Softwaretechnik
  • Medieninformatik
  • Data Science
  • Maschinelle Sprachverarbeitung
  • Wirtschaftsinformatik¹
  • anderer informatik-affiner Studiengang²

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Die Theoretische Informatik („Theo“) ist ein Themengebiet der Informatik, welches die meisten¹ von euch für mindestens 3 Semester begleiten wird und euch Grundlagen näher bringen soll welche in vielen unterschiedlichen Fachrichtungen, wie z.B. Elektrotechnik, IT-Sicherheit, Künstliche Intelligenz etc., Verwendung finden können.
Da Theoretische Informatik aber auch eines der anspruchsvolleren Fächer ist, soll euch der Theo-Vorkurs den Einstieg in das Studium erleichtern.
Dazu bieten wir für alle Studienanfänger, die Theoretische Informatik hören müssen (einsehbar in eurem Stundenplan hier oder hier), diesen Vorkurs an.
Der Theo-Vorkurs wird kostenlos von Studenten aus verschiedenen Semestern und Studiengängen veranstaltet. Eine Anmeldung ist nicht nötig!

¹ In dem Studiengang Wirtschaftsinformatik ist das Modul „Automaten u. Formale Sprachen“ bzw. „Theoretische Informatik 1“ im dritten Semester angesiedelt und ist das einzige Pflichtmodul dieses Themengebiets.
² Einige Studiengänge haben Informatikanteile oder die Möglichkeit Informatik als Nebenfach zu wählen. Auch hier könnte man mit der theoretischen Informatik in Berührung kommen. Dies betrifft z.B. Studiengänge wie die maschinelle Sprachbearbeitung, Mathematik, etc.

Angebot und Ablauf

Der Vorkurs findet in der Woche vom 30. September bis 4. Oktober statt (Feiertag ausgenommen). Wir treffen uns an allen Termine in den Hörsälen V38.03 und V38.04 im Informatikgebäude auf dem Campus Vaihingen der Universität Stuttgart (Universitätsstraße 38, 70569 Stuttgart).
In beiden Hörsälen wird dabei exakt der selbe Stoff behandelt. (Für die genaue Lage siehe die Karte unten.)
Der Endpunkt für alle vier Termine ist jeweils etwa 18:00 Uhr.

Da der Theo-Vorkurs zeitlich gesehen nach dem Mathe-Vorkurs stattfindet, kann man beide Vorkurse ohne Probleme besuchen.

Montag, 30. September 2019
16:00 Uhr
Einführung in die Grundideen und in die Mengenlehre
V38.04 oder V38.03
  • Einführung
  • Grundkonzepte der Formalen Sprachen
  • Mengenschreibweise
  • Mengenoperationen
Dienstag, 01. Oktober 2019
16:00 Uhr
Grundlagen der Logik und der Beweise
V38.04 oder V38.03
  • Einführung in die Logik
  • Beweistechniken
  • Mengenbeweise
Mittwoch, 02. Oktober 2019
16:00 Uhr
Weiterführung der Beweise und Einführung in die Grammatik
Treffen in V38.04 oder V38.01
  • Beweise (Weiterführung)
  • Induktion
  • Grammatiken in den Formalen Sprachen
Freitag, 04. Oktober 2019
16:00 Uhr
Einführung in reguläre Sprachen
Treffen in V38.04 oder V38.01
  • Chomsky-Hierarchie
  • Automaten

 

Häufig gestellte Fragen

Fällt der Theo-Vorkurs mit dem MINT-Mathe Vorkurs zusammen?
Nein, da der Mathe-Vorkurs vormittags stattfindet und wir erst danach beginnen kann man ohne Probleme beide Vorkurse besuchen.

Muss ich mich für diesen Vorkurs anmelden?
Nein, bei unserem Vorkurs ist keine Anmeldung nötig. Wir wollen möglichst viele Studierende dabei unterstützen, eine Einführung in die Theoretische Informatik zu erhalten. Kommt also einfach vorbei!

Kostet der Theo-Vorkurs Geld?
Nein, er wird ehrenamtlich von Studenten aus höheren Semestern veranstaltet.

Was muss ich mitbringen?
Etwas zum schreiben, entweder klassisch Papier und Stift und/ oder euren Laptop.

Bei Fragen:

Wenn ihr weitere Fragen habt, könnt ihr diese gerne an ak-theo@fius.informatik.uni-stuttgart.de senden, wir werden diese dann schnellstmöglich beantworten.
Des Weiteren könnt ihr auch gerne einfach mal bei uns im Fachgruppenraum (Raum 0.001) vorbeischauen. Dieser ist eigentlich fast immer, auch in den Semesterferien, besetzt.

Raumplan

Auf dem unten dargestellten Raumplan ist oben der Nordeingang bei dem roten Sportplatz und unten der Südeingang bei der Hauptstraße.

Hast du dir eigentlich schon unseren Java-Vorkurs angeschaut? Den Link dazu findest du HIER.