3D-Drucker

Wir haben inzwischen einen 3D-Drucker, auf dem Ihr gegen Erstattung der Druckkosten (meist wenige Euro) eure eigenen Modelle drucken könnt (oder einfach nur gut aussehende runtergeladene). Dabei handelt es sich um den Open-Source 3D-Drucker Prusa I3 MK3S.

Prusa i3 MK3S mit Multicolor-Print-Modul

Falls ihr noch keine Erfahrung mit 3D-Drucken habt, könnt ihr euch unter https://www.myminifactory.com/de/ (hat kostenlose und kostenpflichtige Modelle), https://www.thingiverse.com/ oder https://www.prusaprinters.org/prints kostenlos Modelle herunterladen, die wir für euch drucken können. Normalerweise sind 3D-Drucke einfarbig, gewisse Modelle können wir durch unser Multicolor-Print-Modul aber auch mehrfarbig drucken. Wir haben viele Farben vorrätig, falls ihr da aber etwas Spezielles wollt, können wir schauen, dass wir das organisieren.

Schreibt uns einfach per Telegram (@fabiunistuttgart) oder per Mail (ak-3d@fius.informatik.uni-stuttgart.de) was ihr Drucken wollt, oder meldet euch auch gerne falls ihr euch unserem 3D-Druck Team anschließen wollt (über Nachwuchs freuen wir uns natürlich immer 😉 ).

Da das Betreten des Unigebäudes ja im Moment nicht so einfach ist, ist es natürlich etwas komplizierter die Drucke dann zu euch zu bekommen, aber wir werden da auf jeden Fall eine Lösung finden (z.B. Post, oder wenn ihr bei einer Prüfung sowieso an der Uni seid).

Falls ihr schon Erfahrung habt, eure eigenen Modelle zu basteln, könnt ihr uns gerne auch direkt die STL Dateien schicken und wir drucken das ganze dann für euch.
Bis dahin: Viel Spaß beim Konstruieren eigener 3D-Modelle! 🙂

Nach oben